Blog

13.10.2018 – Ein ganz besonderer Tag für „Edle Räume“

Warum? Als wir vor gut einem Jahr zum ersten Mal die Idee zu einem „Edle Räume“ Netzwerk hatten war uns nicht bewusst, dass wir schon 6 Monate nach offiziellem Start so viele tolle Menschen und Persönlichkeiten in unserem Kreis begrüßen dürfen. Natürlich sind wir von...

mehr lesen

Edle Räume für Österreich!

Der erste „internationale“ Edle Räume Partner aus Österreich – Johannes Hofbauer Es war am 12./13. April 2018 bei unserem Lamurista Workshop für fugenlose Oberflächen. Ein junger, sympathischer Österreicher namens Johannes Hofbauer war unter den Teilnehmern. In diesen...

mehr lesen

Produktpartnerschaft mit Palette CAD

Palette CAD ist neuer „Edle Räume“ Produktpartner „Stillstand ist Rückschritt“ sagt der Volksmund. So sind auch wir immer auf der Suche nach neuen Produktpartnern für unsere Masterclubmitglieder. Wichtig ist uns dabei, dass es sich um Produkte handelt, welche für...

mehr lesen

„Edle Räume“ Partner Carsten Reiss aus Regnitzlosau

„Edle Räume“ Partner Carsten Reiss aus Regnitzlosau Es war der 14.10.2016. Bei unserer ersten Lamurista Schulung für fugenlose Oberflächen durften wir Carsten das erste Mal kennen lernen. Über die bekannten Social-Media-Kanäle hatte man sich gegenseitig schon länger...

mehr lesen

Der Kunstwerker

„Bilder sagen mehr als tausend Worte“ zugegeben, ein ziemlich abgedroschener Satz doch zum „edlen Räume“ Partner, welchen wir Ihnen heute vorstellen dürfen, passt er einfach perfekt. Wir dürfen vorstellen, der „edle Räume“ Partner aus Frankfurt, Florian Geyer.   „Mach...

mehr lesen

Wandwerk Mainfranken

Edle Räume Partner für Würzburg und Umgebung Heute dürfen wir Ihnen die nächsten „edle Räume“ Partner vorstellen. „Wandwerk“   by Jürgen Schilling & Kai Richard Zwei Vollblut Handwerker mit Leib und Seele, die mit Ihrer Firma seit 2007 in Mainstockheim, Kitzingen und...

mehr lesen

Edle Räume Partner im Chiemgau

Julia Horlacher Edle Räume Partnerin im Raum Chiemgau und Rosenheim         Die junge Malermeisterin Julia Horlacher hat sich einen Leitspruch auf „den Pinsel“ geschrieben: … mal was Anderes, mal was Kreatives! Und genau diesen Leitspruch setzt sie zu 100% um. Mit...

mehr lesen

Von Schein und Sein

Von Schein und Sein (Jedem seinen Schein?)   Manche Informationen die man so tagtäglich erhält sind normal, einfach und gehören zum Alltag. Ab und An passiert es jedoch dass eine Nachricht, die einen ereilt, doch etwas skurril erscheint. Der Duden meint hierzu:...

mehr lesen

Es gibt nur einen richtigen Weg!

und das ist der Eigene Meiner war der Richtige für mich und er ist es noch. Schritt für Schritt gehe ich dabei meinen Lebensweg und viele Menschen, Freunde, Kunden sowie Geschäftspartner begleiteten und begleiten mich dabei. Die Meisten waren eine Bereicherung für...

mehr lesen

Der edle Räume Masterclub

Am Anfang war eine Idee. Eine Idee die im Rahmen unserer Workshops entstand und immer mehr an Präsenz gewann. Irgendwann im Laufe eines Workshops in der Lamurista Akademie fiel uns auf, dass sich viele der Gespräche mit den Teilnehmern immer um die Themen Verkaufen,...

mehr lesen

Was kostet so ein …

Badezimmer, oder so eine Gestaltung oder oder oder ... Wenn das nur so einfach wäre. Am besten, weil so plastisch, ist der Vergleich mit dem Auto. Nehmen wir mal an, ich interessiere mich für ein Auto. Jeden Tag sehe ich zahlreiche tolle Autos auf der Straße. Da ich...

mehr lesen

Handwerk lerne!

Handwerk lerne! Dem Eskimo seinen Kühlschrank, dem Papst ein Ehebett und dem Zentralafrikaner einen Heizstrahler zu verkaufen ist die hohe Kunst des Verkaufens. Dafür brauchts Spezialisten, Verkaufsprofis. Davon ist das Handwerk, und ich meine damit natürlich in...

mehr lesen

Zeit ist wichtig!

Und wieder ist ein Geschäftsjahr vorbei. Wie jedes Jahr hatte es gute und weniger gute Seiten. Jetzt sind wir in der glücklichen Lage, dass die guten Seiten deutlich überwiegen. Das macht uns glücklich und zufrieden. Manchmal zeigt sich jedoch, dass ein gewisser Grad...

mehr lesen

Paulus’sche Kreativitäts­theorie

Die Paulus'sche Kreativitätstheorie    E= e+w² Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Die Grundlage meiner Kreativitätstheorie liegt in 2014. Unser vorerst letzter Messeauftritt bei der Heim und Handwerk in München. Stress pur und...

mehr lesen

Wir feiern nicht!

September 1991, Bestanden! Ich habe die Meisterschule bestanden. Erstmal Entspannung. Aber nur kurz. Mein Plan war damals folgender: Ich suche mir eine Anstellung als Meister in einem größeren Betrieb und lerne zuallererst die Abläufe kennen. Der Betrieb meiner Lehr-...

mehr lesen

Das erste Bad

1991 Ich war kurz vor der Meisterprüfung und auf der Suche nach einem kleinen Haus. Einen kleinen Garten sollte es haben, Wohnzimmer, Küche, Kinderzimmer, Schlafzimmer und natürlich ein Bad. Nach einigen Besichtigungen (ja, das war damals noch möglich, es gab noch...

mehr lesen

I ran to Iran

Ein etwas anderer Reisebericht. Dieses Jahr im Juni hatten wir das Vergnügen 15 Tage im Iran, genauer gesagt in der Stadt Kashan tätig zu sein. Fast hätte ich gleich zu Beginn die Anfrage freundlich zurückgewiesen, aber etwas Neues ist etwas Neues. Doch erstmal der...

mehr lesen